Inhalt

Allgemeiner Überblick

Der Hochwasserschutz ist eine sehr wichtige Aufgabe des Deichverbandes. Etwa 154 km²  oder  rund 58 Prozent des insgesamt 264 km² großen Verbandsgebietes sind Polderfläche.

Diese Fläche entspricht dem sogenannten natürlichen Überschwemmungsgebiet des Rheins und wäre bei einem Rheinhochwasser in Abhängkigikeit von der Wasserstandshöhe ganz oder zumindest teilweise überschwemmt, wenn es den Banndeich nicht gäbe. Dieser Deich schützt somit das Leben sowie das Hab und Gut tausender im Verbandsgebiet lebender Menschen.

Der Banndeich bzw. seine beständige, hohe Schutzfunktion hat somit für den Hochwasserschutz und damit für das Sicherheitsbedürfnis der durch ihn geschützten Menschen eine zentrale Bedeutung.

Vom Verband sind rund 37,3 km Banndeich einschließlich Ringdeich Schenkenschanz, circa 15,7 km Schlafdeich und insgesamt 25,4 km Sommerdeiche (dem Banndeich vorgelagert) zu betreuen. Die gesamte Länge der Hochwasserschutzanlagen beträgt somit rund 78,4 km.

Kontakt

Ansprechpartner
Pieper, Maximilian
Telefon
0 28 21 / 79 99-30
Telefax
0 28 21/ 79 99-44
E-Mail
maximilian.pieper@dvxk.de