Inhalt

Bilanz

Zum 01.01.2007 hat der Deichverband Xanten-Kleve sein bislang kamerales Buchführungssystem auf die kaufmännische Buchführung umgestellt.

Der wesentliche Unterschied zwischen Kameralistik und kaufmännischer Buchführung (Doppik) liegt in den Rechnungsgrößen. Die Kameralistik bildet den Geldverbrauch durch Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben ab. Die Doppik stellt dagegen den Ressourcenverbrauch durch den perdiodengerechten Ausweis von Aufwendungen und Erträgen dar und schließt damit auch den Ausweis nicht zahlungswirksamer Größen (zum Beispiel Abschreibungen, Rückstellungen) ein.

Der Erbentag (Verbandsausschuss) hat im Dezember 2007 die testierte Eröffnungsbilanz des Deichverbandes Xanten-Kleve zum 01.01.2007 festgestellt. Außerdem wurde zum 31.12.2007 das erste Jahr nach den Regeln der neuen Wirtschaftsführung abgeschlossen. Der Deichverband hat damit den vollständigen Wechsel des Haushaltswesens vollzogen und gibt detailliert Auskunft über seine Ertrags-, Vermögens- und Schuldenlage.

Ein Blick in die geprüfte Bilanz für 2017 zeigt, dass der Deichverband Xanten-Kleve gut aufgestellt ist und ein solides Fundament angelegt hat.

Den Ansätzen auf der Passivseite (vor allem Verbindlichkeiten und Rückstellungen) stehen auf der Aktivseite erhebliche Vermögensgegenstände gegenüber. Das sich aus dieser Differenz ergebende Eigenkapital beläuft sich auf 67,7 Millionen €. Dies entspricht einer Eigenkapitalquote von 92,2 % und stellt damit eine auch im Vergleich zu gleichgelagerten Wasserverbänden positive Ausstattung von Eigenmitteln sicher.

Der uneingeschränkte Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers bescheinigt die solide finanzwirtschaftliche Situation des Deichverbandes. Dies kommt auch in den Kennzahlen zur Vermögens- und Kapitalstruktur zum Ausdruck.

 

Bilanz zum 31.12.2017
AktivaEuroPassivaEuro
Immaterielle Vermögensgegenstände15.839,86Eigenkapital12.376.753,54
Grundstücke, Bauten54.832.747,94Gewinnvortrag73.000,22
Technische Anlagen782.763,72Jahresüberschuss276.259,70
Betriebs-/Geschäftsausstattung180.376,47Sonderposten55.018.240,23
Geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau17.724.213,69Rückstellungen545.999,64
Finanzanlagen200,00Bankverbindlichkeiten8.823.686,99
Vorräte29.629,48Verbindlichkeiten aus Lieferungen / Leistungen110.605,36
Forderungen aus Lieferungen/Leistungen24.271,42sonstige Verbindlichkeiten86.175,58
Sonstige Vermögensgegenstände73.251,00  
Kasse, Bank3.647.427,65  
Abgrenzungsposten0,00  
 77.310.721,26 77.310.721,26

Kontakt

Ansprechpartner
Janßen, Christian
Telefon
0 28 21 / 79 99-20
Telefax
0 28 21 / 79 99-44
E-Mail
christian.janssen@dvxk.de