Inhalt

Deichunterhaltung in der Vergangenheit

In der Vergangenheit wurden die Deiche meistens zusammen mit dem angrenzenden Grünland von den Landwirten bewirtschaftet. Es wurde überwiegend mit Rindvieh beweidet, Schafbeweidung war die Ausnahme.

In der Hochwasserzeit von Anfang November bis Ende März und bei nassen Bodenverhältnissen durften keine Weidetiere auf den Deich.

Die übrigen Unterhaltungsarbeiten und Instandhaltungsarbeiten wurden von den Deichverbänden durchgeführt.