Inhalt

Eckdaten zum Wirtschaftsplan

Vermögensplan 2022

Vermögensplan 2022
BereicheAnsatz 2021Ansatz 2022
Zentrale Bereiche233.000196.000
Hochwasserschutz13.880.00017.660.000
Gewässer559.0002.415.000
Schöpfwerke2.385.000900.000
Summe Vermögensplan17.057.00021.171.000

Die für 2022 eingeplanten Gesamtausgaben liegen mit rund 21,2 Mio. € deutlich über dem geplanten Niveau des Vorjahres. Von diesen geplanten Ausgaben entfallen 20,2 Mio. € auf unsere Baumaßnahmen und der Rest auf sonstige Gegenstände des Anlagevermögens sowie Rückzahlungen und Darlehenstilgungen.

Im Bereich des Hochwasserschutzes entfallen insgesamt 17,0 Mio. € auf die anstehenden Baumaßnahmen. Die größten Einzelprojekte sind:

  • 2. Deichabschnitt (5. Baulos, Lüttingen - Wardt)                              10,6 Mio. €
  • Grunderwerbskosten                                                                               3,1 Mio. €
  • 3. Deichabschnitt (2. Baulos, B220 - Griethausen)                           1,5 Mio. €

Im Gewässerbereich fallen die geplanten Investitionen hauptsächlich für die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie an (2,3 Mio. €). Im Bereich der Schöpfwerke liegen die geplanten Investitionsausgaben bei 900 T€. Der Rückbau des Altrhein-Schöpfwerks ist mit 709 T€ die größte Investition in diesem Bereich. Das Investitionsvolumen für den Zentralen Bereich beläuft sich auf 196 T€.

Damit verbleibt ein Darlehensbetrag von 4,0 Mio. €, der über den Kapitalmarkt zu finanzieren ist.

 

 

Kontakt

Ansprechpartner
Janßen, Christian
Telefon
0 28 21 / 79 99-20
Telefax
0 28 21 / 79 99-44
E-Mail
christian.janssen@dvxk.de